Kunstgewerbe

Blütencollagen - Original Erzgebirgisches Kunstgewerbe - Einrahmungen

Wissenswertes in mehreren Schritten

Immer wieder erzählen mir Besucher auf Ausstellungen, dass sie auch schon selbst versucht haben, aus Gräsern, Blüten und Blättern eigene Kreationen zu gestalten - manchmal mit Erfolg, aber oft war das Resultat doch nicht befriedigend.

Bild 50x60
Frauenkopf / Blütenbild 50x60

Deshalb möchte ich Ihnen auf dieser Seite die Tür zu meiner Werkstatt öffnen, um dem interessierten Besucher einen Eindruck von meiner Arbeit zu vermitteln.

Die Blütenbildnerei ist entgegen landläufiger Meinung nicht nur ein Hobby, sondern auch und vor allem ein Kunsthandwerk, zu dem etwas mehr gehört, als ein paar Pflanzen zwischen Löschpapier zu trocknen, diese dann mit Leim auf Papier zu kleben und - fertig ist das Blütenbild!  

Ich hatte den unschätzbaren Vorteil, mich mit den Grundlagen der Blütenbildnerei "von der Pike auf" an der Wiege der Blütenbilder vertraut machen zu können. Um qualitativ gute Bilder zu gestalten, gehört schon das Wissen um die Eigenart einer jeden verwendeten Pflanze dazu; eine in der Natur wunderschöne Blüte kann sich beim Trocknen und Pressen farblich so verändern, dass sie unansehnlich wird und die ganze Mühe umsonst war.
Ganz wichtig ist der Zeitpunkt, wann die Pflanze gesammelt wird; also möglichst nicht nach einem Regenguss oder frühmorgens, wenn der Tau noch auf den Pflanzen liegt.

Sollten Sie jetzt neugierig geworden sein und noch mehr über meine Arbeit erfahren wollen - Sie dürfen mich gern kontaktieren!


 Ihre
Iris Gerlach